DE

Unser aktueller Newsletter

Hier finden Sie den aktuellen Newsletter der Deutschen Schule Prag.

Presse: Landesecho berichtet über Spendenaktion ehemaliger Schüler der DSP

Foto: Tomáš Kubovčík

"Um im Kampf gegen das Coronavirus einen aktiven Beitrag zu leisten, spendeten ehemalige Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schule Prag (DSP) übriggebliebenes Geld von ihrem Abiball an Život 90 und das Tschechische Rote Kreuz."

Clemens Rother: "Ich bin überzeugt, dass wir gestärkt aus dieser Krise gehen werden."

Durch den Corona-Virus befindet sich Tschechien im nationalen Notstand. Die Deutsche Schule Prag ist eine internationale Bildungseinrichtung mit über 540 Schülerinnen und Schülern aus über 20 Nationen. Wir sprechen mit Clemens Rother, dem Schulleiter.

Ehemalige Abiturienten spenden für Senioren und das Tschechische Rote Kreuz

Sehr geehrte Eltern, Partner und Freunde der Deutschen Schule Prag,

der Abiball 2019 war, dank dem Zusammenhalt im Abiturjahrgang 2019, ein riesiger Erfolg. Ermöglicht wurde das auch durch die Unterstützung der Eltern und der Sponsoren.

Pater Martin Leitgöb: Videobotschaft an alle Kinder

Videobotschaft an alle Kinder, die uns so am Herzen liegen

Pater Martin Leitgöb, Seelsorger der deutschsprachigen katholischen Pfarrei in Prag und Religionslehrer an der Deutschen Schule Prag, sendet eine Videobotschaft an alle Kinder.

Keinen Lesestoff mehr? Tipp der Bibliothek

In Tschechien herrscht wegen der Corona-Epidemie Ausgangssperre und in den kommenden Tagen soll es laut Wetterbericht wieder zu ungemütlich für Spaziergänge werden. Was macht man nun mit seiner freien Zeit daheim? Gut, wer sich vor der Schulschließung noch schnell mit Büchern, Zeitschriften und anderen Medien in unserer Bibliothek eingedeckt hat.

Coronavirus: Fernsehansprache von Angela Merkel (tschechische Untertitel)

"Dies ist eine historische Aufgabe - und sie ist nur gemeinsam zu bewältigen"

Unsere Schüler bleiben fleißig - Unterricht in Zeiten von Corona

Obwohl in Tschechien vorübergehend wegen der Corona-Epidemie alle Schulen geschlossen bleiben müssen, geht der Unterricht weiter. Unsere Lehrer leisten großartige Arbeit, um unsere Schüler zu Hause zu unterrichten.

Mundschutzspflicht im öffentlichen Raum und Seniorenöffnungszeiten in Geschäften

Wegen der Coronavirus-Pandemie führt Tschechien eine Mundschutzpflicht im öffentlichen Raum ein. Da es in Tschechien derzeitig einen akuten Mangel an Schutzmasken gibt, ist auch erlaubt, den Mund und die Nase mit einem Tuch oder Schal zu bedecken. Die Mundschutzpflicht gilt ab Mitternacht von Mittwoch auf Donnerstag (18. März auf 19. März).

Bundespräsident Steinmeier zur Corona-Epidemie

Der Deutsche Bundespräsident, Frank-Walter Steinmeier, hat sich am 16. März mit einer Videobotschaft zur Corona-Epidemie an die Bürgerinnen und Bürger Deutschlands gewandt: "Ihre Selbstbeschränkung heute wird morgen Leben retten." Und weiter: "Haben Sie Vertrauen! Die Bundes- und Landesregierungen tun alles dafür, dass die Corona-Krise zu keiner Existenzkrise für Unternehmen, Arbeitnehmer und Selbständige wird." Hier seine Rede: