DE

Wie ist die aktuelle Situation auf einen Blick?

Das Tschechische Gesundheitsministerium veröffentlicht jeden Tag die aktuellen Zahlen der Infektionen im Land. Die aktuelle epidemiologische Lage in den einzelnen Regionen Tschechiens finden Sie hier.

Welche Maßnahmen kann ich ergreifen, um meine Familie vor dem Coronavirus zu schützen?

Das Auswärtige Amt empfiehlt: 

  • Auf eine gute persönliche Hygiene (insbesondere auf regelmäßiges richtiges Händewaschen) sowie auf eine Husten- und Nies-Etikette achten.
  • Kontakt mit Personen, die an Atemwegserkrankungen leiden, vermeiden.
  • Falls man Fieber, Husten oder Atemschwierigkeiten entwickelt und sich in Risikogebieten aufgehalten hat, umgehend telefonisch einen Arzt oder Ärztin kontaktieren und das weitere Vorgehen besprechen.
  • Mund und Nase im öffentlichen Raum bedecken. 
  • Generell Kontakt mit Tieren und deren Ausscheidungen meiden. Darauf achten, ob Oberflächen mit toten Tieren oder unbehandelten tierischen Lebensmitteln in Kontakt gekommen sind und diese gegebenenfalls meiden. 
  • Tierische Lebensmittel (Eier, Fleisch etc.) nur verzehren, wenn sie gut erhitzt wurden. Auf strikte Küchenhygiene zum Schutz vor Kreuzkontaminationen achten.
  • Keine Reisen tätigen, wenn man erkrankt ist. Zu beachten ist, dass an einigen Orten Überprüfungen durchgeführt werden und Reisende möglicherweise unter Quarantäne gestellt und getestet werden.
  • Infoblatt „Infektionen vorbeugen -  Die 10 wichtigsten Hygienetipps“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Stand 2016, beachten.
  • Bitte außerdem die Informationen, Reisewarnungen und Information zu den aktuellen Risikogebieten vom Auswärtigen Amt beachten.

Was soll ich tun, wenn ich oder ein Familienmitglied Symptome des Coronavirus zeigen?

1. Bleiben Sie zu Hause und rufen Sie Ihren Hausarzt oder das zuständige Gesundheitsamt an.

2. Melden Sie es bitte in der Schule, beim zuständigen Lehrer oder/und bei der Corona-Beauftragten Frau Eva Tajtlová. Für die E-Mail-Kommunikation nutzen Sie bitte die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (werktags zwischen 8 und 14 Uhr), für die Kommunikation via SMS steht die Handynummer +420-797 972 711 (außerhalb der Dienstzeiten und am Wochenende) zur Verfügung.

3. Erklären Sie dem Hausarzt (dem Gesundheitsamt), welche Symptome Sie haben.

4. Im Fall, dass der Hausarzt Sie als „Corona-Fall“ einstuft, bestellt er einen Krankenwagen mit dem Test oder Sie fahren in eins der Testzentren zum Testen (falls Sie Auto fahren).

5. Warten Sie zu Hause auf den Krankenwagen, nehmen Sie Tabletten gegen Fieber (Paralen). Es kann unter Umständen eine Woche dauern, bis der Krankenwagen kommt.

 

Die Telefonnummer für das Prager Gesundheitsamt (es ist nicht sicher, dass auf Englisch oder Deutsch kommuniziert werden kann): 773782856, 773782850 (täglich zwischen 9 – 20 Uhr).

Krankenhaus Motol hat eine Ausländerabteilung:

Krankenhaus MOTOL (Fakultní Nemocnice v Motole)
V Úvalu 84
150 06 Praha 5
Tel.: +420 224 431 111

Es gibt auch die allgemeine Hotline 1212, wo Ihre Fragen beantwortet werden können (höchstwahrscheinlich nur auf Tschechisch).

Man kann sich auch selber testen lassen – das kostet (ohne eine Anweisung vom Hausarzt) zwischen 1700 und 2900,- CZK (ca. 70 - 120 Euro)

Damit Sie lange Wartezeiten vermeiden, wird empfohlen, online einen Termin zu reservieren. Die Liste der Test-Stellen in Prag veröffentlicht auch die Prager Hygienestation.

WAS SOLLTE MAN BEI EINEM COVID-FALL IM BEZUG AUF DIE SCHULE TUN?

Melden Sie die aktuelle Situation bitte bei dem zuständigen Lehrer oder bei der Corona-Beauftragten der Schule, Frau Eva Tajtlová. Für die E-Mail-Kommunikation nutzen Sie bitte die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die E-Mails werden werktags zwischen 8:00 und 14:00 Uhr beantwortet. Außerhalb der Dienstzeiten und am Wochenende steht eine Notfall-Telefonnummer +420-797 972 711 zur Verfügung. Die Kommunikation läuft ausschließlich per SMS.

Wichtig sind alle Informationen über positive Testergebnisse (Testdatum, Quarantänedaten, Kontaktliste,…).

Bitte informieren Sie die Schule unbedingt, wenn Ihr Kind positiv getestet wurde. Wir erhalten keine automatische Mitteilung der Hygiene. Die Information wird von der Schule vertraulich behandelt.

Wo kann ich mich testen lassen?

Man kann sich selber testen lassen – das kostet (ohne eine Anweisung des Hausarztes) zwischen 1700 und 2900,- CZK (ca. 70 - 120 Euro)

Damit Sie lange Wartezeiten vermeiden, wird empfohlen, online einen Termin zu reservieren. Die Liste der Test-Stellen in Prag veröffentlicht auch die Prager Hygienestation.

Wo sind zusätzliche Informationen zum Coronavirus zu finden?

Allgemeine Informationen
Informationen zu Tschechien:

Das Auswärtige Amt gibt hier regelmäßig aktualisierten Hinweise seiner Webseite. Außerdem wird empfohlen, sich daher regelmäßig auf den Informationsseiten der tschechischen Behörden, u.a. des Tschechischen Gesundheitsministeriums unter http://www.mzcr.cz/Cizinci/obsah/coronavirus_2649_23.html und des Tschechischen Innenministeriums unter https://www.mvcr.cz/mvcren/ zu informieren, die zeitnah Informationen auch in englischer Sprache zur Verfügung stellen. Bei darüber hinaus gehenden Fragen können Sie sich an die Botschaft unter folgender Emailadresse wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.