DE

Fragen und Sorgen?

Die verhängte Ausgangsperre durch die tschechische Regierung schränkt unsere zwischenmenschlichen Begegnungen auf ein Minimum ein. Isolation und Unsicherheit, was die Zukunft bringt, sind für uns alle eine ganz neue und belastende Situation. Für Eltern, Schüler, Lehrer und Mitarbeiter stellt die Schulschließung eine außergewöhnliche Situation dar. Der Schulalltag findet nun in den eigenen vier Wänden statt, das Zusammenleben muss neu organisiert werden, Schüler müssen sich an das neue Lernumfeld gewöhnen, Eltern werden zu Hilfslehrern. Das kann einen schnell überfordern.


Solltet ihr oder Sie seelsorgerische oder psychologische Unterstützung benötigen, stehen

Pater Martin Leitgöb (Tel. +420 732 601 378; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ), 

Frau Dr. Kieslingová (Tel.: +420 602 643 450; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und

Frau Sylvia Jedermann (Tel.: +49 163 256 3036; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung.

Wenn Sie eine kurze Nachricht hinterlassen, werden sich die Angesprochenen bei Ihnen zurückmelden.