Leitbild

1.1 Wir fördern den Dialog zwischen den Kulturen

Die Deutsche Schule Prag ist eine deutsch-tschechische Begegnungsschule. Als deutschsprachige Auslandsschule vermittelt sie ihren Schülern die Sprache, Kultur und Geschichte Deutschlands sowie ein wirklichkeitsgerechtes Deutschlandbild. Dieses wird ergänzt durch Themen aus der Kultur und Geschichte Tschechiens, wie auch durch den Erwerb der tschechischen Sprache. Auf diese Weise schafft sie ein Bewusstsein von einer gemeinsamen europäischen Geschichte und wirkt so im Sinne gegenseitiger Achtung und Toleranz.

Der Internationalität des Standortes folgend öffnet sich die Schule auch für Schülerinnen und Schüler anderer Nationalitäten. Die frühe Erfahrung mit Menschen anderer Herkunft wird damit gefördert und wirkt somit im Sinne der internationalen Verständigung und der Erziehung zum Frieden.

1.2 Wir bilden leistungsfähige und tolerante junge Europäer

Die Erziehung an der Deutschen Schule Prag beruht auf einem gemeinsamen Werteverständnis. Dieses ist gekennzeichnet durch Verantwortungsbewusstsein gegenüber sich selbst, dem Mitmenschen und der Welt in der wir leben, von der Anerkennung ethischer Werte und religiöser Normen und der Achtung vor der Überzeugung anderer.

Ziel unseres Bildungsganges ist der fachlich und methodisch kompetente, urteilsfähige, leistungsbereite und sozial verantwortungsbewusste junge Mensch, der seine Möglichkeiten umfassend entwickeln lernt.

1.3 Wir setzen hohe Qualitätsstandards

Die Deutsche Schule Prag macht es sich zum Ziel, ihre Schüler individuell zu fördern, so dass sich ihre Potentiale entfalten können. Der Unterricht bietet dem einzelnen Schüler in einem sehr differenzierten Umfeld die für ihn optimalen Entwicklungsmöglichkeiten. Dazu gehören wesentlich schülerzentrierte und Schüler aktivierende Unterrichtsformen. Die Unterrichtsmethoden unterstützen Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft des Einzelnen. Maßnahmen interner und externer Evaluation sowie regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben dienen der Qualitätssicherung.

1.4 Wir pflegen eine ganzheitliche Lernkultur

Die Deutsche Schule Prag versteht sich als ein Ort, an dem die jungen Menschen in einem anregenden Umfeld die ganze Breite ihrer Persönlichkeit erfahren und entwickeln. Dieses geschieht im Unterricht wie auch im außerunterrichtlichen Bereich. Neben der Herausbildung kognitiver Fähigkeiten und der emotionaln Reifung der Persönlichkeit steht dabei die Erfahrung der Gemeinschaft im Mittelpunkt. Regelmäßige Feste und Veranstaltungen dienen als Foren, auf denen die einzelnen Schüler ihre besonderen Fähigkeiten präsentieren können und gegenseitige Anerkennung und Achtung erfahren.