ÜBER DAS PROJEKT

Das Bildungsprogramm DofE hilft den jungen Leuten sich selbst besser kennenzulernen, neue Fertigkeiten und Ausdauer zu erwerben. Es bringt ihnen die Möglichkeit am bewährten Programm teilzunehmen, bei Bedarf finanzielle Unterstützung für ihre Aktivitäten zu bekommen und ein Teil einer internationalen Gemeinschaft zu werden.

Mit DofE geht alles besser und macht mehr Spaß! Damit die Studenten ihre Allseitigkeit geltend machen können, bietet das DofE-Programm vier grundlegende Stufen an: Dienst, Expeditionen, Talente und Fitness. Für die Erfüllung der goldenen Stufe nehmen sie darüber hinaus an einer Aktion mit Aufenthalt teil. In jedem dieser vier Gebiete wählen die Studenten eine solche Aktivität aus, für die sie sich interessieren, ob es sich um eine neue oder bereits in Erfahrung gebrachte Aktivität handelt.  Gemeinsam mit einer erwachsenen Person stellen sie sich ein ambitioniertes Ziel, an dessen Erfüllung sie folglich arbeiten werden. Die dafür bestimmte Zeit entspricht der ausgewählten Stufe des Programms.

In der Deutschen Schule Prag läuft dieses Programm zurzeit in 6 Gruppen in zwei Stufen: 4 Gruppen an der Bronze-Stufe und 2 Gruppen an der Gold-Stufe. Im 1. Halbjahr des Schuljahres 2016/17 absolvierten 2 Bronze-Gruppen eine Trainings-Expedition in Lhotka bei Mělník und eine „scharfe“ Expedition im Riesengebirge – aus Spindlermühle (Špindlerův Mlýn) nach Petzer (Pec pod Sněžkou).

Weitere Informationen über das Programm, seine Philosophie, Anforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten finden Sie auf den ofiziellen Webseiten: http://www.dofe.org (EN), http://www.dofe.cz (CZ), http://www.jugendprogramm.de (DE).

Leiter: Eliška Pekárková und Světlana Kotyková