Bonjour à tous!

Aktualisiert 08.09.2017

Auch im Schuljahr 2017/18 möchten wir unseren Schülern anbieten, das DELF (Diplôme d’Études en Langue Française) auf unterschiedlichem Niveau nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (A1 und A2, B1 und B2) abzulegen. Wir starten am Dienstag den 12.09.2017!

Das DELF zertifiziert ein erreichtes Sprachniveau und wird international anerkannt. Somit ist es für Schüler, die häufig die Schule wechseln, ein vorteilhafter und aussagekräftiger Nachweis über ihre Französischkenntnisse; zudem kann das DELF ein bedeutender Vorteil beim Aufnahmeverfahren an Universitäten sein. In Tschechien zum Beispiel liefert das DELF Niveau B2 einen großen Punktevorteil. Auch in der Arbeitswelt stellt sich ein DELF häufig als Trumpf heraus.

Die Vorbereitung wird in mehreren Lerngruppen erfolgen, die sich je für zwei Stunden pro Woche treffen, um gezielt Übungen im mündlichen und schriftlichen Bereich zu machen. Betreut werden die Lerngruppen von unserem französischen Muttersprachler Yann Verdickt. Die verbindliche Anmeldung zum Vorbereitungskurs findet am 18. September statt, bis dahin haben die Schüler die Möglichkeit, sich mit den Anforderungen des DELF vertraut zu machen. Darüber hinaus wird getestet, ob das angestrebte Niveau erreicht werden kann. Mit der verbindlichen Anmeldung muss die Prüfungsgebühr überwiesen werden[1].

Wir freuen uns sehr, Ihnen/euch das Angebot, die DELF-Prüfung abzulegen, machen zu können und hoffen auf zahlreiche und erfolgreiche Teilnahme.

 

Bien à vous,

die französische Fachschaft

 

 

[1]    Niveau A1 und 2: 800 Kč, Niveau B1 und 2: 1400 Kč. Die Gebühr wird nicht rückerstattet.