ÜBER UNS

Die Schülermitverantwortung der DSP, kurz SMV

Das Mitwirken in der Schülermitverantwortung (SMV) ermöglicht das Einüben demokratischer Grundprinzipien sowie sozialer Kompetenzen. In Vertretung einer heterogenen Schülerschaft von der Grundschule bis zur Oberstufe bietet die SMV den Schülerinnen und Schülern der Deutschen Schule Prag vielfältige Möglichkeiten, aktiv das außerunterrichtliche Schulleben mit zu gestalten. Die regelmäßigen Sitzungen des SMV-Rates, in dem alle Klassensprecher der Klasse 3 bis 12 vertreten sind, stellen ein Forum für Probleme, Anregungen und Wünsche dar.  Geleitet werden die Sitzungen vom SMV-Rat, der aus den fünf gleichberechtigten Schulsprechern besteht.

Der Senat arbeitet eng mit den SMV-Lehrern, Schulleitung und anderen Mitgliedern der Schulgemeinschaft zusammen, um die Interessen der Schülerschaft zu vertreten.

Zudem wird am Anfang des Schuljahres ein SMV-Wochenende aller Klassensprecher durchgeführt, auf dem die  Grundlagen der SMV-Arbeit gelernt, der neue Senat gewählt und die Arbeit des Jahres geplant wird.
Durch die Schülervertreter haben alle Schülerinnen und Schüler der DSP die Möglichkeit, bei Themen, die auch sie etwas angehen, wirklich etwas bewegen zu können. Schon das stärkt das  Gemeinschaftsgefühl aller Schülerinnen und Schüler.

Der SMV-Senat 2016/2017 besteht aus Denisa Ivanovova, Oliver Küsel, Lilly Brey, Peter Pedersen und Robert Hönig.

Kontakt: smvsenat(@)gmail.com

 Organigram (302 KB)

 SMV-Ordnung (253 KB)