Kunst an der DSP

Kunsterziehung bedeutet nicht nur, Schülerinnen und Schülern das Zeichnen und Malen beizubringen, die konkrete Welt um uns zu sehen und abzubilden, sondern auch die Fähigkeit zu vermitteln, Zusammenhänge zwischen der Realität und der Phantasie-Welt zu erkennen. Es bedeutet das Suchen und Finden von Antworten auf verschiedene Fragen, die uns die Welt stellt.

In diesem Sinne verläuft die Kunsterziehung an unserer Schule. Diese bietet für die kreative Arbeit zwei ausgestattete Kunsträume, Materialien, Werkzeuge, zwei Brennöfen. Es ist inzwischen Tradition geworden, die Arbeiten unserer Schülerinnen und Schüler in regelmäßigen Ausstellungen nicht nur in den Räumlichkeiten der Schule, sondern auch in Galerien Prags und außerhalb Prags zu zeigen. Dazu gehört auch die regelmäßige Präsentation in den Jahrbüchern, Schulkalendern, Schulpostillen usw.
Jährlich gibt es eine Ausstellung der Abschlussarbeiten der Absolventen und Absolventinnen des Abiturjahrgangs. Diese wird gewöhnlich durch eine Vernissage, in der auch die Musikklasse des Abiturjahrgangs ihr Projekt vorstellt, eröffnet.

Die künstlerische Arbeit im Unterricht, in den Arbeitsgemeinschaften und  Projekten ermöglicht den jungen Künstlern und Künstlerinnen nicht nur die Suche, die Spannung, die Freude, den Stolz, das Interesse für die Arbeit der anderen, sondern auch für die Welt der Kunst im Allgemeinen.

Jana Kahankova