Fachschaft Deutsch

Das Fach Deutsch wird in den Klassen 5 – 9 des deutschsprachigen A-Zweiges und den integrierten Klassen 10 - 12 unterrichtet. In den Jahrgangsstufen 5 - 7 sowie der gymnasialen Oberstufe erhalten die Schüler wöchentlich fünf, in den Klassen 8 - 10 vier Unterrichtsstunden. Die zehnten Klassen werden zurzeit in drei Lerngruppen unterrichtet.

Der hohe Stellenwert des Faches Deutsch drückt sich unter anderem darin aus, dass es das einzige Fach ist, in dem jeder Schüler eine schriftliche Abiturprüfung ablegt. Seit einigen Jahren gibt es für die Region Mittelosteuropa, zu der die Deutsche Schule Prag gehört, eine zentral gestellte, einheitliche Deutschprüfung.

Unsere Arbeit orientiert sich am Bildungsplan Baden-Württembergs sowie weiteren einschlägigen Bestimmungen, insbesondere dem Curriculum für das Fach Deutsch in der gymnasialen Oberstufe der Deutschen Schulen im Ausland. Hier sind sowohl die zentralen Aufgaben des Deutschunterrichts als auch die von den Schülern im Verlauf der Schulzeit zu erwerbenden Kompetenzen festgeschrieben. Sie bilden den Rahmen für unseren schulinternen Lehrplan sowie - davon abgeleitet - die Jahresplanung und das unterrichtliche Handeln jedes Kollegen.

Der Deutschunterricht folgt unter anderem dem Prinzip der konsequenten Einsprachigkeit. Außerdem vermitteln wir die Methodenkompetenz in Zusammenhang mit der Erarbeitung fachspezifischer Inhalte und bemühen uns um die Einbeziehung fächerverbindender Themen.

Aus dem besonderen Charakter der Deutschen Schule Prag ergeben sich auch für uns als Deutschlehrer besondere Herausforderungen: So unterrichten wir neben Gymnasisten auch Haupt- und Realschüler sowie in allen Schulformen und Schulstufen Kinder, die Deutsch nicht auf muttersprachlichem Niveau beherrschen. Sie alle haben einen berechtigten Anspruch auf eine adäquate Schulbildung. Und nicht zuletzt möchte die Fachschaft Deutsch verstärkt standortspezifische Besonderheiten in den Unterricht einbeziehen, insbesondere die deutschsprachige Prager Literatur. Dazu gehört auch die jährliche Teilnahme am Rezitationswettbewerb des Prager Literaturhauses.