Fotos aus der Klasse 3a

Wenn Drittklässler einen Roboter erfinden...

Wir haben so viele elektronische Geräte zu Hause, die eigentlich alles tun: saugen, abwaschen, Musik spielen und vieles mehr.

Aber wenn wir uns wirklich einen Roboter bauen könnten, der etwas ganz besonderes kann, was wäre das nur?

Die Kinder der 3. Klassen mussten eigentlich nicht lange überlegen. Schnell wurden Skizzen gezeichnet und darüber nachgedacht, wie diese Wundermaschinen aussehen könnten. Wichtig für alle: Die Bauteile sollten recycelt sein und mussten selbst organisiert werden.
Die zusammengesammelten Einzelteile wurden schließlich liebevoll zusammengebaut, hinterfragt und teilweise auch verworfen, bis endlich der fertige Prototyp vor den Kindern stand.

Dann begann aber erst die eigentliche Arbeit. Die Erfinderinnen und Erfinder haben Werbeplakate angefertigt und eine Präsentation für die Nachbarklasse geprobt. Denn so ein richtig guter Roboter, von dem soll schließlich jeder wissen und den will vielleicht auch jeder haben.